Heimathaus Kubb

„Beckmanns Kellerkinder“ verteidigen den Titel

P1070491Am Sonntag fand der 3. Heidener Heimathaus Kubb mit insgesamt 13 Mannschaften statt. Rekordbeteiligung!

Die Titelverteidiger „Beckmanns Kellerkinder“ vollbrachten das Kunststück tatsächlich wieder den Wanderpokal zu gewinnen. Herzlichen Glückwunsch!

Auf Platz 2 schafften es die Stockenten, die zum ersten Mal am Turnier teilnehmen. Ebenfalls eine Premiere war es für die 3. Platzierten Stammtisch Experten, als auch für den Spielmannszug Heiden auf Platz 4, die auch mit einer zweiten Jugendmannschaft vertreten war.

Wir hoffen allen Beteiligten hat es Spaß gemacht! Das zeigen uns zumindest die Fotos, die wir hier Online gestellt haben.

Termin für den 3. Heimathaus Kubb steht fest!

Liebe Freunde des Kubb Sports,

mit Freude dürfen wir verkünden, dass in diesem Jahr der 3. Heimathaus Kubb ausgerichtet wird. Nach dem Motto „alle guten Dinge sind drei“ haben wir am Sonntag, den 04. September 2016 die dritte Auflage des allseits beliebten Turniers rund um das Heimathaus geplant.

Wir, das sind auch in diesem Jahr wieder die Badmintonabteilung des F.C. Viktoria Heiden und die KLJB Heiden. Zusammen freuen wir uns schon auf viele Teilnehmer und spannende Spiele!

Weitere Infos, auch zur Anmeldung, folgen in ein paar Tagen!

In der Zwischenzeit könnt Ihr Euch schon in unsere Facebook-Veranstaltung eintragen und Eure Freunde dazu einladen: https://www.facebook.com/events/1623865211271249/

Beckmann’s Kellerkinder sind die neuen Holzkönige von Heiden

Am vergangenen Wochenende wurden die neuen Holzkönige von Heiden gesucht und gefunden. Der 2. Heidener Heimathaus Kubb versprach bestes Wetter, spannende Spiele und einen neuen verdienten Gewinner.

Nach einer kurzen Begrüßung durch Christoph Damm, sportlicher Leiter der Badmintonabteilung des F. C. Viktoria Heiden, und Eva-Maria Pels, Vorsitzende der KLJB Heiden, ging es in das Turnier. Die 10 Teams traten in 2 Gruppen á 5 Mannschaften gegeneinander an. Schon in der Gruppenphase wurde es für die Titelverteidiger vom Schalker Fanclub aus Heiden eng. Mit nur einem gewonnenen Spiel konnten sie sich in’s Viertelfinale retten.

Nach kurzer Stärkungspause mit Saftigem vom Grill und Kühlem vom Fass ging es dann in die Endrunde, die die Teams der CDU Heiden und des Geburtstagsclubs leider verpasst hatten.

Im Viertelfinale unterlagen die Teams von der DLRG Heiden, den Königsblauen Jungs, B&W Energy und dem Kolpinglager Velen ihren Gegnern. „Ordentlich Werbung machen und im nächsten Jahr mit mehr Leuten wiederkommen“ versprachen die Teilnehmer aus Velen den Organisatoren im Anschluss.

In zwei langen Halbfinal’s konnten sich schließlich der Kegelclub „Beckmann’s Kellerkinder“ gegen das Jugendorchester Heiden und „die 3 lustigen 4“ gegen das Sauerlandlager Heiden durchsetzen und ins Finale einziehen. Das Spiel um Platz 3 konnte, vor unglaublicher Kulisse am Biotop in Heiden, das Jugendorchester für sich entscheiden.

Ein richtiges Krimi wurde dann im großen Finale ausgetragen. Lange Zeit sah es so aus als würden Beckmann’s Kellerkinder nach großem Durchmarsch, mit nur einer einzigen Niederlage im ganzen Turnier, das Spiel verlieren. Die „3 lustigen 4“ brachten derweil die Stimmung mit Musikwünschen und jeder Menge Spaß zum Kochen! Doch nach zwei gezielten Würfen, die beide auf Holz trafen, konnte Peter Harke den Sieg für Beckmann’s Kellerkinder einfahren.

Als Belohnung gab es bei der anschließenden Siegerehrung den großen Wanderpokal aus den Händen der letztjährigen Gewinner in Form von Reinhard Brömmel überreicht. Er richtete zuvor noch ein paar lobende Worte an die Ausrichter und wünschte sich das die Teilnehmer auch im nächsten Jahr wieder teilnehmen und anderen über den Heimathaus Kubb erzählen. Und das wünschen wir uns auch!

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Teilnehmern, Sponsoren, Helfern und Gästen für einen unvergesslichen 2. Heidener Heimathaus Kubb bedanken!

Wir freuen uns auf nächstes Jahr!

Plakate im Druck

Plakat

Heute haben wir die Bestätigung für den Druck unserer Plakate bekommen.

Sobald die gedruckten Werke bei uns eintreffen heißt es: verteilen, verteilen, verteilen! Über 100 Plakate werden wir dann in und um Heiden aufhängen.

Wir freuen uns drauf :)